Title Image

AGs

Es grünt am NEG

Schon längst ist das Beet auf dem vorderen Schulhof aus der Winterruhe erwacht und erfreut schon seit einiger Zeit mit prächtig blühenden Tulpen, Narzissen, Spiräen und duftenden Orangenbäumchen, die das Green Team letztes Jahr im Herbst eingesetzt hatte. Mit diesem Bild und bei schönstem Frühlingswetter konnte sich das Green Team nun herzlich bei Herrn Gölz, dem Geschäftsführer der Firma Witte, die das Gartenprojekt auf dem vorderen Schulhof mit einer großzügigen Spende unterstützte, bedanken. Um einen Ausgleich für den eigenen Co2 Verbrauch zu schaffen, fördern Unternehmen der Schlüsselregion Velbert/ Heiligenhaus Klimaschutzprojekte dieser Art, von denen bereits viele in der Region umgesetzt werden konnten.

Voller Tatendrang hüpfte das Green Team auch ins zweite Beet auf dem hinteren Schulhof und pflanzte mit viel Spaß und dem Fachwissen und Humor des Gärtners Ulli Salzberg tolle Pflanzen, die zu jeder Jahreszeit blühen und duften werden. Danke dafür an Herrn Salzberg!

 

Bei so viel Sundance, Goldsturm, Diamantgras und Sommerschnee…, können wir nicht anders als uns auch bei diesem Beet einfach nur auf wintergrüne und orange-weiß blühende Stauden, elegante Gräser und prächtige Gehölze und auch wieder duftende Orangenbäumchen und Frühlingszwiebeln zu freuen!

Der English in Action Kurs und die English Theatre Group präsentieren…

„DEPARTURES“ – ein Theaterstück in englischer Sprache über drei Flüchtlingsfamilien zu drei unterschiedlichen Epochen in der Vergangenheit aus drei verschiedenen Ländern, und doch eint sie das gleiche Schicksal. Der 9er English in Action Kurs und die English Theatre Group präsentieren die Erfahrungen der Protagonisten aus Deutschland 1939, Kuba 1994 und Syrien 2015 und laden Euch und Sie herzlich zu den Aufführungen ein. 

Kostenlose Karten gibt es ab Donnerstag, dem 24.3. bei Frau Bacht und Frau Flucht (Lehrerzimmer oder DALTON) und an jedem Aufführungsabend. Wir bitten um frühzeitige Besorgung der Karten, da wir jeden Abend nur 70 Zuschauerinnen und Zuschauer einlassen können. An allen Abenden gilt die 3G Einlassregel und Maskenpflicht. Im Rahmen dieser Veranstaltung sammeln wir außerdem Spendengelder für die Vertriebenen aus der Ukraine und stellen diese im Anschluss einer Hilfsorganisation zur Verfügung. Wir freuen uns über viele Besucher und hoffen auf drei tolle Theaterabende am NEG!

Safer Internet Day 2022

An diesem weltweit ausgerufenen Tag fanden am 8.2. zahlreiche Aktionen statt, die die Aufmerksamkeit auf einen sicheren Umgang mit dem Internet richten wollen. Die Medienscouts am NEG haben sich etwas Besonderes überlegt und die 6.-Klässler auf eine QR-Code-Rallye geschickt. Dabei folgten die Schüler*innen versteckten Hinweisen durchs Schulgebäude. Hinter jedem QR-Code befand sich nicht nur der Hinweis zum nächsten, sondern auch spannende und überraschende Stories über die Selbstdarstellung in sozialen Medien, Datenschutz und Datensicherheit.

Abenteuer Mathematik

Wir haben uns mit Körpern, wie z.B. Tetraedern, Oktaedern, Ikosaeder, uvm. beschäftigt, diese mit Zahnstochern nachgebaut und dabei einen „Katzaeder“ erfunden. Überraschend war es zu beobachten, welche Seifenhäute sich bilden, wenn man die selbstgebauten Körper in Seifenwasser hält. Außerdem standen Geheimschriften und vor allem die Cäsar-Codierung auf dem Programm.

Wir versuchten den Klassenraum in ein größtmögliches Chaos zu verwandeln, um ihn dann in einer Minute so ordentlich wie möglich zu gestalten. Dabei entdeckten wir das Prinzip der Achsensymmetrie. Außerdem haben die Schüler*innen die Software Geogebra kennengelernt, Knobelaufgaben gelöst und hoffentlich Mathematik ein bisschen als „Abenteuer“ erlebt.

Medienscouts-Abzeichen 2021/22

Wir sind Medienscouts-Schule! Das Projekt läuft schon seit einigen Jahren am NEG, in diesem Schuljahr freuen wir uns aber besonders auch offiziell das Abzeichen „Medienscouts-Schule 2021/22“ erhalten zu haben. Die Schüler*innen der AG freuen sich umso mehr über diese Wertschätzung und sind motiviert die nächsten Aktionen zu planen. Alles zur AG, zu den Zielen des Projektes und die konkreten Aktionen am NEG finden Sie unter „Schulleben“.

Die Medienscouts in Aktion

Wie kann ich Falschinformationen in sozialen Medien erkennen? Wie kann ich zwischen seriösen und unseriösen Quellen im Internet unterscheiden? Woran erkenne ich versteckte Werbung? Über diese und andere Fragen klärten die Medienscouts in ihrem Besuch aller 5. Klassen auf. Mit Quiz-Spielen und vielen Beispielen übernahmen die Scouts eine Doppelstunde und versuchten die Aufmerksamkeit beim Konsum von sozialen Medien zu schärfen. Die nächste Aktion der Medienscouts ist für den Safer Internet Day im Februar 2022 geplant.

Das Green Team pflanzt wieder!

Ein bisschen hat’s gedauert – aber sobald die Pflanzen geliefert waren, hüpfte das Green Team ins Beet und pflanzte mit viel Spaß an drei Nachmittagen bei windig-schönem Herbstwetter viele Stauden, Gräser, Gehölze und duftende Bodendecker wie die Bergminze, das Orangenbäumchen oder den Gartensalbei in das 50 qm große Beet auf dem vorderen Schulhof. Die Pflanzen dürfen ab jetzt in ihre wohlverdiente Winterruhe und wir sind ganz gespannt, was der Frühling uns bringen wird – Blumenzwiebeln durften natürlich auch nicht fehlen! Wir freuen uns auf ein buntes, duftendes und summendes Beet im nächsten Jahr!

Wer Lust hat, den Kreislauf der Natur im Beet mitzuerleben und mitzugestalten, ist jederzeit herzlich willkommen im Green Team! Wir treffen uns donnerstags ab 13.45 Uhr in E23 und beschäftigen uns mit vielen anderen Themen der Nachhaltigkeit.

Das Green Team macht den Schulhof grüner

Als erstes wurde erforscht, welche Pflanzen winterfest und am besten für die Lage unseres Schulbeets auf dem vorderen Schulhof geeignet sind. Frau Meyer-Kramer hat uns viele Staudenpflanzen gezeigt. Da wir die Pflanzen nicht einfach irgendwie einpflanzen können, haben wir uns einen Beet-Plan gemacht und auch viele Ideen von Gärtnern aus Gartenbau-Betrieben und Pflanzenhöfen eingebracht.
Einen Tag bevor die Pflanzen dann geliefert wurden, haben wir (das sind 15 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6-Q1) das Beet umgegraben. Das war viel Arbeit, da wir auch das ganze Unkraut mit den Wurzeln rausziehen mussten, aber es hat auch echt Spaß gemacht! Danach hat das Green Team noch zwei Tage gebraucht, um alle Pflanzen einzupflanzen. Wir hoffen, dass wir und natürlich auch viele Bienen und andere Insekten lange etwas davon haben werden und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Bericht von Ly.Za. (Kl. 6)