Title Image

Veranstaltungen

Die Theater-AG präsentiert: DIE ROTE ZORA

Am 26. & 27.10.2022 jeweils um 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) in der Aula des NEGs.

Die rote Zora ist die Anführerin der Uskoken und lebt mit ihrer Bande elternloser Jungen auf der alten Burgruine Nehajgrad oberhalb der kleinen kroatischen Hafenstadt Senj. Der zwölfjährige Branko verliert seine Mutter und sein Zuhause. Bald verdächtigt man ihn des Diebstahls und sperrt ihn ein, doch Zora befreit ihn und nimmt ihn in ihre Bande auf. Gemeinsam schlagen sich die Kinder durchs Leben, genießen die Freiheit und halten auch in Hunger und Not fest zusammen – nicht immer zur Freude der restlichen Bewohner der Stadt. Und wenn die Sorgen allzu groß werden, gibt es zum Glück den alten Fischer Gorian …

Nach langer Probenzeit freut sich die Theater-AG des NEGs ganz herzlich zu den Aufführungen des Stücks „Die rote Zora“ nach dem Roman von Kurt Held in der Bühnenbearbeitung von Thomas Birchmair und Christina Bellingen (Uraufführung am ThaliaTheater Hamburg 2017) einzuladen. Willkommen sind alle ab der 5. Klasse. Die Vorstellungen sind bereits ausverkauft! Wir spielen auf Hut – das heißt der Eintritt ist frei und wir freuen uns über Spenden!