Title Image

Begabtenförderung

Dalton-Plus-Revisited

Die Themenvielfalt der Dalton + Projekte im 2. Halbjahr des Schuljahres 20221/22 war wieder einmal beeindruckend: eine Vorstellung der verschiedenen Formen von Ernährung, ein Laborversuch zu Bioprinting, kritische Auseinandersetzungen mit den Folgen des Klimawandels, die Vorstellung und ein Interview mit einem türkischen Dichter, der in Istanbul ein Spielzeugmuseum gegründet hat und eine Einführung in verschiedene Tanzstile. Aber auch das Angebot künstlerisch-kreativer Arbeiten war groß: Romane wurden fortgeführt, neue Geschichten konzipiert, eine bereits geschriebene Geschichte in ein Hörspiel verwandelt. 

Dass Dalton + eine Herausforderung ist, haben zwei „Senior-Dalton+-Teilnehmer“ in einem Vortrag eindrucksvoll dokumentiert. Frei nach dem Motto: „Hinfallen ist keine Schande, aber Liegenbleiben“. 

Der neue Dalton+- Jahrgang geht jetzt wieder los. Die Suche nach spannenden Themen hat bereits begonnen! 

Wir treffen uns jeweils am 1. Mittwoch im Monat in der 6. Stunde in E40 und immer, wenn ihr das wünscht, in den Daltonstunden von Sl und Jb. 

Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern für ihre erfolgreiche Teilnahme an Dalton+:

Patrizia Küpper, Jolie Pickshaus, Sophie Redies, Pia Velleuer (5b), Hannah Kleinschnittger, Lynn Zarth (6a), Luisa Nebel (6b), Franziska Weck (6d) Lena Hunschock (7c), Carlotta Martini, Sophia Moor (8a), Lena Fitze (8c), Tim Lusebrink, Ryan Eßer (9a), Iffat Fatima (9b), Zeynep Beytas (9d)

Hier die Ergebnisse einiger ausgewählter Projekte:

Die Geschichte einer japanischen Schlacht von Sophia 8A:

Romanvorstellung von Lena 8C:

​Interview / Vorstellung Istanbuler Spielzeugmuseum von Zeynep 9D: