Tag der offenen Tür

Samstag, 2.12.2017
10-13 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Nikolaus-Ehlen-Installation eingeweiht

Wer war Nikolaus Ehlen? Diese Frage wird ab sofort allen Besuchern des NEG im Foyer beantwortet. Eine interaktive Installation zum Anfassen und Entdecken stellt die Lebenleistungen unseres Namenspatronen und die von ihm verkörperten Werte dar. Hinter den Bildern verbergen sich Klappen mit erklärenden Texten. Für ausführliche Informationen stehen außerdem QR-Codes zur Verfügung. Es gibt viel zu entdecken! Vielen Dank an die Sparkasse HRV und den Förderverein der Schule, die dieses Projekt ermöglicht haben.

In einer Feierstunde wurde die Installation nun eingeweiht. Dabei konnten wir uns auch bei Suna Niemetz bedanken, die die Gestaltung vorgenommen hat. Weitere Hilfe erhielten wir durch die TBV, Dr. Schotten vom Stadtarchiv und dem Ehlen-Enkel Herrn Vinnemeier. Wir haben uns sehr gefreut weitere Mitglieder der Familie Ehlen (Sohn Johannes, Enkel Christoph, Urenkelin Joanna) und die beiden stellvertretenden Bürgermeister Herr Schemken und Herr Weise begrüßen zu dürfen.

Bericht der WAZ Homepage der Sparkasse Homepage der Künstlerin

Integrationspreis 2017

Velberter Integrationspreis für das NEG

Wir haben mit dem Modell unserer Internationalen Klassen und dem dazugehörigen Rahmenprogramm (DSD Diplom, Café Welcome, Patenschaften, etc.) den Integrationspreis der Stadt Velbert gewonnen. Das Preisgeld in Höhe von €2000,- wird den Schülern zugute kommen. Im Bild die Klassenlehrer unserer Internationalen Klassen, Herr Enßlen und Frau Reinders, mit Schulleiter Michael Anger bei der Preisverleihung im Gemeindezentrum Oststraße. Vielen Dank an alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, die zum guten Gelingen am NEG beigetragen haben.

Bericht der WAZ

Völkerballturnier 2017

Gute Laune beim Völkerballturnier

Viel Spaß, keine Verletzten und toller Sport mit einem verdienten Sieger: Die Klasse 6b! Das war die gelungene Mischung des Völkerballturniers der fünften und sechsten Klassen in den Sporthallen des NEGs. Sportlich fair und trotzdem sehr engagiert ging es in allen Spielen zur Sache – erwähnenswert ist insbesondere die mutige Leistung der neuen fünften Klassen, die die Jahrgangsälteren oft ärgern und sogar auch mal bezwingen konnten. Doch am Ende standen sich die Klassen 6b und 6c im Endspiel gegenüber – mit dem besseren Ende für die 6b.

Bildergalerie

Hospitationstage am NEG

Die Wahl der weiterführenden Schule ist eine wichtige Entscheidung am Ende der Grundschulzeit. Um Ihrem Kind die Möglichkeit zu geben das NEG näher kennenzulernen, bieten wir an vier Terminen im Zeitraum von 8:30-11:30 Uhr die Möglichkeit unsere Schule für einen Tag zu besuchen und in unseren Unterricht und unser Schulleben reinzuschnuppern.

Leider sind momentan alle Plätze belegt. Wir würden uns freuen Sie und Ihr Kind am Tag der offenen Tür am 2.12. und / oder am Informationsabend am 7.12. begrüßen zu dürfen.

Stratosphärenflugprojekt Trailer 2

Stratosphärenprojekt

Phase 4: Im Juli war der vorläufige Höhepunkt eines besonderen Schülerprojektes. Mit einem Wetterballon sollte bis in die Stratosphäre vorgedrungen werden. Nach dem geglückten Start und der spannenden Bergungsaktion der Sonde in der Nähe von Bad Berleburg sind die Schülerinnen und Schüler momentan dabei die Daten auszuwerten. Sowohl das achtstündige Videomaterial, als auch die ca. 1.000.000 Messwerte müssen gesichtet, visualisiert und ausgewertet werden. Ein kleiner Vorgeschmack auf das gewonnene Bildmaterial soll dieser Trailer liefern. Der Projektbericht liefert einen Eindruck vom Start und der Bergungsaktion.

Wir danken all unseren Sponsoren, die uns bei unserer Arbeit unterstützt und dadurch dieses spannende Projekt überhaupt erst ermöglicht haben: Söhn GmbH, Laminat Depot, Stannol, Diakonische Altenhilfe Wuppertal, Gase-Center Gries und Witte-Automotive.

Projektbericht Bericht aus dem Juli

Die ersten Dalton-Stunden am NEG

Dalton beginnt...

Die ersten Daltonstunden nach den Sommerferien wurden noch zur Vorbereitung genutzt. Mit dem Klassenlehrer wurde in verschiedenen Modulen erarbeitet, wie Dalton am NEG funktioniert: Wie läuft eine Daltonstunde ab? Wo finde ich meinen Raum? Wer kann mir helfen, wenn ich eine Frage habe? Nachdem diese und viele andere Fragen geklärt wurden, ging es in der zweiten Woche endlich los. Nach der ersten großen Pause eroberten die Schülerinnen und Schüler die Dalton-Räume und machten sich an die Aufgaben. Wir freuen uns auf eine spannende neue Zeit am NEG!

Weiterlesen

Radio Neandertal

Bericht der WAZ

Tag der offenen Tür

Samstag, 2.12.2017
10-13 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren und Euren Besuch!

Dürfen wir uns vorstellen?
Der Film zur Schule

Wer war der Mensch Ehlen?

Alles zur Geschichte des NEG erfahren Sie hier.

Geschichte

Google+  Folgen Sie uns auf Google+